Mkhitaryan erlegt Frankfurt

Eintracht Frankfurt – Borussia Dortmund 1:2

Von Beginn an deuteten beide Mannschaften ihre spielerischen Möglichkeiten an. Inui prüfte Weidenfeller bereits nach vier Minuten. Auf der Gegenseite hielt Trapp gegen Blaszczykowski den Kasten sauber. Besser machte es Neuzugang Mkhitaryan in der zehnten Minute. Der Armenier vollendete eine Vorlage von Blaszczykowski zum o:1. Die Borussia erspielte sich weitere Chancen. Doch Keeper Trapp hielt seine Frankfurter im Spiel. Umso überraschender fiel der Ausgleich in der 36. Minute. Neuzugang Kadlec zimmerte einen Abpraller vom Pfosten ins Dortmunder Gehäuse zum 1:1 Pausenstand. Continue reading

Schützenfest im Stuttgart

VfB Stuttgart – TSG 1899 Hoffenheim 6:2

Nach der verpassten Euroleague-Qualifikation schossen sich die Stuttgarter den Frust von der Seele. Schon nach 12 Minuten war Verteidiger Rüdiger zur Stelle und besorgte das 1:0. Torjäger Ibisevic markierte nach Flanke von Maxim das 2:0. Doch die Hoffenheimer zeigten sich kaum geschockt. Volland verkürzte nach 26 Minuten auf 2:1. Nur 120 Sekunden später nutzte Maxim einen Torwartfehler eiskalt zum 3:1 aus. Continue reading

S04 mit 1. Saisonsieg

FC Schalke 04 – Bayer 04 Leverkusen 2:0 (1:0)

Einen wichtigen Heimerfolg fuhren die Schalker gegen den direkten Konkurrenten aus Leverkusen ein. Die Knappen begannen von Beginn an konzentriert. Die hoch gelobte Bayer-Offensive um Kießling und Sam fand kein Mittel gegen die Schalker Abwehr. Erstes Ausrufezeichen war ein abgeblockter Schuss von Boenisch. Besser machten es die Gastgeber. Farfan zirkelte einen Freistoß rein und Höger schaffte per Schulter das 1:0. Continue reading

Gladbach zerlegt Bremen

Borussia Mönchengladbach – SV Werder Bremen 4:1 (1:0)

Von Beginn waren die Gladbacher die spielbestimmende Mannschaft im Borussia-Park. Allerdings bissen die Gastgeber immer wieder die Zähne an der Abwehr der Bremer aus. Erst in der 36. Minute konnte Arango den Bann brechen. Der Mittelfeldspieler traf, allerdings vorher im Abseits stehend, zum 1:0. Continue reading

HSV mit erstem Sieg

Hamburger SV – Eintracht Braunschweig 4:0 (2:0)

Bereits nach sieben Minuten beruhigte van der Vaart das arg strapazierte Hamburger Nervenkostüm. Nach einer abgefälschten Hereingabe netzte der Kapitän zum 1:0 ein. Zehn Minuten später erkämpfte sich Beister den Ball von Dogan, passte in die Mitte und Zoua schob ins leere Tor zum 2:0 ein. Die erste Möglichkeit für die Löwen hatte Jackson, doch Adler war auf dem Posten. Dagegen hatten die Hamburger in Person von Jiracek und Zoua noch weitere hochkarätige Chancen. Continue reading

3. Heimspiel – 3. Sieg

Hannover 96 – 1. FSV Mainz 05 4:1 (2:1)

Auch im dritten Heimspiel gingen die Hannoveraner Sieger vom Platz. Dabei kamen die Mainzer zunächst deutlicher besser in die Partie. Wieder einmal war es Müller, der die Gäste nach 12 Minuten mit 0:1 in Front schoss. Im weiteren Verlauf stand die Defensive der Mainzer sicher. Allerdings fehlte es den Hausherren an den spielerischen Mitteln, sodass ein Standard zum Ausgleich herhalten musste. Diouf traf per Kopf zum 1:1. Noch vor der Pause erhöhte Sobiech auf 2:1. Continue reading

Augsburg entführt drei Punkte

1. FC Nürnberg – FC Augsburg 0:1 (0:0)

In einer ganz schwachen Partie entführen die Augsburger drei wichtige Punkte im Abstiegskampf. Die Nürnberger waren nur nach Standards gefährlich. Aber Balitsch und Ginczek verpassten die Hereingaben von Kiyotake. Zielgerichteter sah es dagegen bei den Gästen aus. Aber Altintop scheiterte völlig freistehend an Club-Keeper Schäfer. Continue reading

Wölfe beißen wieder zu

VfL Wolfsburg – Hertha BSC Berlin 2:0 (2:0)

Nach zwei Minuten hatte Hertha’s Allagui die Führung auf dem Fuß. Doch der Stürmer setzte das Leder aus 11 Metern über den Kasten. Danach neutralisierten sich beide Mannschaften zunehmend, bis Ramos die nächste dicke Möglichkeit versemmelte. Besser machten es dagegen die Wölfe. In der 42. Minute zog Naldo vom Strafraumeck ab und Olic grätschte den Ball zum 1:0 in den Kasten. Noch in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit erhöhte Diego nach einer umstrittenen Entscheidung per Strafstoß auf 2:0. Continue reading

Freiburg mit Punktgewinn

SC Freiburg – FC Bayern München 1:1 (0:1)

Auf Grund des Supercup-Finales traten die Bayern bereits am Dienstag im Breisgau an. In den Anfangsminuten tasteten sich beide Teams zunächst ab. Doch mit zunehmender Spieldauer übernahmen die Münchener das Kommando. Die B-Elf der Rekordmeisters kam durch Kroos und Shaqiri zu ersten Möglichkeiten. In der 33. Minute bestrafte der Schweizer Nationalspieler eine Unachtsamkeit der Gastgeber mit dem 0:1. Continue reading